Alle Artikel von Thomas Grothe

Termine 2017

Hallo Freunde des Fallschirmsports

Hier die Termine für das Jahr 2017

22./23.04. –Sprungbetrieb

Sprungdienst: Gunnar und Gerald

13./14.05. –Sprungbetrieb

Sprungdienst:  Micha Und Kenny

10./11.06. –Sprungbetrieb

Sprungdienst:  Ralph und Thomas

22./23.07. –Sprungbetrieb

Sprungdienst:  Andreas und Thomas

19./20.08. –Sprungbetrieb und Zielsprungwettbewerb

Sprungdienst:  Micha und Kenny

16./17.09.-Sprungbetrieb

Sprungdienst: Gunnar und Ralph

An allen Sprungtagen sind Tandemsprünge möglich.

 

Achtung Kappenkurs 

Am 29. und 30.07. findet auf dem Flugplatz Stendal / Borstel ein Kappenkurs mit Tobi statt.

Bei Interesse bis 28.02. bei Ralph Marth – Tel.: 0151 5923 00 23 melden.

Teilnahmegebühr 185 Euro

 

 

 

 

 

Zielprungwettbewerb und Fallschirmspringen am 17. und 18. September

Hallo Fallschirmspringer und Tandemgäste,

wegen des Gewitters in der Nacht ist der Sprungbeginn auf 12:00 Uhr verschoben, wir wollen ja keine nassen Füße bekommen.

Aus „verschoben“ wird „abgesagt“. Am Sonntag (18.9.16) beginnen wir den Sprungbetrieb um 9:30 Uhr. Die Wetterprognose ist eindeutig günstiger.  Das Zielspringen findet dann in diesem Jahr nur an einem Tag, also Sonntag, statt.

Außenlandung am Tannenkrug zum „40.“ von Vereinsmitglied Markus

Neues Bild (20)Neues Bild (21)Neues Bild (27)Neues Bild (25)Neues Bild (24)Neues Bild (23)Samstag 15.00 Uhr – Regen – Außenlandung fällt ins Wasser??

Samstag, 17.00 Uhr – immer noch verregnet – trotzdem und erst recht – Andreas ruft an:“Fertig machen – geht los“!

Samstag, 18.00 Uhr  – Anruf vom Piloten Norbert:“Wollt Ihr wirklich? – Ja – wir wollen.

Samstag,18.20 Uhr – vier Unerschrockene steigen ein.

Andreas weist unserem Piloten den Weg und siehe da,zwischen all den vielen Bäumen ist der Landeplatz zu sehen.(ich habe schon in größeren Gärten gegrillt).

Der Durst war größer als die Angst – also raus.

Und trotz aller Bedenken wegen Wind, Wald und der geringen20150905_191551 Sprungerfahrung eines Mitglieds:) war es ein einzigartiges und perfektes Sprungerlebnis sowie eine tolle Geburtstagseinlage von den „coolsten Springern“ unseres Vereins.

Sprungwochenende 29.-30.08.2015

Das letzte Wochenende hatten wir endlich einmal Glück mit dem Wetter.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir am Samstag gegen 10 Uhr mit unserem ersten Tandemgast in den fast wolkenlosen Himmel.

Danach ging es ohne Unterbrechung weiter und unser Pilot Harry hatte kaum Zeit einmal aus dem Flieger zu klettern.

So konnten wir neun normal Sterblichen das Gefühl des Fliegens vermitteln und sie somit zu den coolsten in ihrem Bekanntenkreis machen.

Am Abend saßen wir dann auch endlich einmal wieder etwas länger zusammen und es gab etwas vom Grill mit einer kühlen Limo dazu.

 

Der Sonntag begann mit ein Paar Wolken

Bei unserem ersten Flug gab es kurz vor dem Exit einige kleine Turbulenzen und es gibt da den ein oder anderen erfahrenen Springer,welcher schon mal aus reiner Vorsicht den Griff der Tür in die Hand nahm.(Hallo Gunnar)

Wieder folgte ein Start dem Anderen und bei leicht auffrischendem Wind hatten zehn Tandemgäste und wir kleiner Haufen Lizenser unseren Spaß.

Das  Highlight des Tages war der Kappenflug von Kenny und Andreas.

Auch wenn wir nur so ein kleiner Haufen positiv Verrückter sind,hat es mal wieder richtig viel Spaß gemacht.

An dieser Stelle möchte ich mich mal bei dem tollen Team von der Bienenfarm bedanken.

Lou,Schmu,Micha,Norbert,Uwe und natürlich der Harry,es ist immer wieder ein Erlebnis mit euch springen zu dürfen.Es war mal wieder ganz toll mit euch.

 

Deshalb mal an alle die uns und unseren schönen Sport etwas näher kennen lernen möchten.

Ruft uns an,oder besser kommt an unseren Sprungtagen einfach vorbei.

Wir freuen uns über jeden Gast und vielleicht ist ja auch ein zukünftiges Mitglied unter euch.

 

Wir sehen uns am Samstag im Tannenkrug

Bis dahin sagt Tschüß Euer

Thomas

Ein Wochenende zum vergessen

Hallo liebe Springergemeinde

Für alle die es noch nicht wissen,DAS SPRINGEN FÄLLT AUS.

Das Wetter meint es in diesem Jahr nicht wirklich gut mit uns und somit bleiben wir am Boden.

Das ist natürlich schon ärgerlich genug aber nun kommt noch ein anderes Problem hinzu.

Unser Andreas hat sich zwei Tage und Nächte mit Mehl,Hefe,Eiern und noch ein Paar anderen hier nicht näher benannten Zutaten die Zeit vertrieben und sitzt nun auf einer Menge leckeren Kuchens.

Damit die Mühe nicht umsonst war(ER TAT ES GERN FÜR UNS)wollten wir uns morgen Nachmittag bei uns in Arneburg zum Kaffee treffen.

 

Entschädigung für ausgefallenen Samstag

Am Sonntag, den 31. Mai 2015 konnten wir den ausgefallenen Sprungtag nachholen.

Alle Mitglieder waren super gut drauf und an „Bord“ ein super Team mit Pilot, Tandemmaster und Kameramann. 13 Lots und zehn begeisterte Tandemgäste sind das Resultat für einen gelungenen Sprungsonntag auf dem Stendaler Flugplatz.

Das hat uns alle für den abgesagten Samstag vollends entschädigt.

An dieser Stelle einen Dank an alle, besonders an die Bienenfarm – ohne euch wäre das alles a) nicht möglich und b) nur halb so schön.